Wintercamping in Kroatien: Die 4 besten Campingplätze am Mittelmeer

Zurück zu News

Fernab der überfüllten Strände und heißen Sommertage, entfaltet Kroatien im Winter seinen stillen Charme. Ob du mit deinem Wohnmobil überwintern oder einfach nur die ruhige Schönheit von Gebieten wie Istrien, Dalmatien oder Zadar in der Nebensaison erleben möchtest – wir verraten dir alles, was du für dein winterliches Campingabenteuer in Kroatien wissen musst.


Vorteile von Wintercamping in Kroatien

Drei Frauen im Bett des VW Grand California (links), VW Bulli Grand California an Küste (rechts oben) und zwei Frauen am Campingtisch vor VW Grand California (rechts unten)
  • Immer noch angenehme Temperaturen von bis zu 10 Grad
  • Wenig Touristen und leere Strände
  • Profitiere von günstigeren Preisen in der Nebensaison

Überwintern in Kroatien mit dem Wohnmobil Top 4 ganzjährig geöffnete Campingplätze

Kroatien ist einfach perfekt zum Überwintern mit dem Wohnmobil. Die verschiedenen Regionen Kroatiens bieten eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten bei angenehmen Temperaturen von bis zu 10 Grad. Von den historischen Stätten in Zadar bis hin zu den kulinarischen Genüssen Istriens – im folgenden Abschnitt findest du unsere Lieblingsorte mit 4 Top-Campingplätzen, die das ganze Jahr über geöffnet haben:


1. Wintercamping in Dalmatien: Verbringe die ruhige Jahreszeit an der Küstenregion

Die Sommermonate Dalmatiens sind vor allem geprägt von belebten Promenaden und Stränden, im Winter bietet dir Dalmatien jedoch eine ganz andere Erfahrung. Milde Temperaturen sorgen für optimale Bedingungen, um lange Spaziergänge entlang der zauberhaften Küstenlinie zu genießen und sich an der frischen Meeresluft erfreuen zu können. Die historischen Städte wie Split und Dubrovnik, berühmt für ihre beeindruckende Architektur und kulturelles Erbe, sind weniger überfüllt und ermöglichen es dir, sie in einem entspannten Tempo zu erkunden.

Stadt Split in Dalmatien

An klaren Wintertagen sind die Adria und ihre Inseln, wie Hvar und Brač, in ein besonders schönes Licht getaucht, was die Erkundung der Küste und das Genießen der lokalen Gastronomie zu einem einzigartigen Erlebnis macht. Natur pur bekommst du im Plitvicer und Krka-Nationalpark – der große Vorteil im Winter, atemberaubende Landschaften mit wenig Besuchern!


📍 Relax Camping

In der Nähe des Ortes Pakostane, im Herzen von Dalmatien, befindet sich Relax Camping. Der Campingplatz liegt direkt am Meer und in direkter Nähe findest du auch Geschäfte, Supermarkt und Apotheke. Strom und Wasseranschluss, sowie kostenloses W-Lan sind inklusive.

📍 Camp Trstenica

Das Camp Trstenica in der Ortschaft Orebić in Süddalmatien steht das ganze Jahr über für dich offen. In unmittelbarer Nähe findest du ein Restaurant und einen Kaffeshop, einen Kiosk und weitere Einkaufsgelegenheiten. Zur Gratisnutzung auf dem Campingplatz findest du Sanitäre Anlagen, eine Wäscherei und gratis W-Lan.


2. Wintercamping in Zadar: Erdkunde die traumhafte Stadt im Norden Dalmatiens

Du möchtest Kultur und Natur bei deinem Wintercamping-Abenteuer miteinander verbinden? Dann empfehlen wir dir die Region um Zadar! Auch im Winter wird dich die historische Stadt Zadar mit ihren römischen und byzantinischen Ruinen faszinieren. Ein weiteres Highlight in der Gegend: Der Nationalpark Paklenica – ideal für Wanderungen durch die beeindruckenden Schluchten und Berge.

Wasserfälle im Plitvicer Nationalpark

Von Zadar aus erreichst du auch den berühmten Plitvicer Nationalpark in ungefähr 2 Stunden Fahrt – perfekt für einen Tagesausflug, an dem du die Seen und Wasserfälle im winterlichen Glanz bestaunen und die Ruhe genießen kannst.


📍 Camping Odmoree

Dieser kleine, aber feine Campingplatz in Zadar ist ideal für den Familienurlaub im Winter. Der zertifizierte ECOCAMPING-Platz sorgt nicht nur für umweltfreundliche Camping-Bedingungen, sondern bietet dir auch Blick auf das Meer und eine optimale Lage in der Nähe zu den historischen Städten Zadar, Pag und Nin sowie den Plitvicer Seen.


3. Wintercamping in Istrien: Die Halbinsel außerhalb der Sommermonate erleben

Im Winter verwandelt sich Istrien in eine friedvolle Oase, ideal für Camping-Enthusiasten, die fernab des Trubels das echte, unverfälschte Kroatien erleben möchten.

Rovinj in Istrien bei Nacht

Die Halbinsel ist berühmt für ihre Trüffel, Olivenöle und Weine, die du dir in den kühleren Monaten in den lokalen Konobas (Tavernen) gönnen kannst. Die charmanten Hügeldörfer wie Motovun bieten dir atemberaubende Aussichten und ein ganz entspanntes Lebensgefühl, während die Küstenstädte wie Poreč und Rovinj eine entschleunigte Schönheit abseits der Hektik der Hochsaison darstellen.


📍 San Servolo Wellness Camping

Zwischen den istrischen Hügeln liegt San Servolo Wellness Camping. Egal ob Sommer oder Winter, hier kannst du das ganze Jahr lang Wellness genießen. Im ganzjährigen Wellnessprogramm enthalten sind: Massagen und Behandlungen für Gesicht und Körper, ein beheizter Innen- und Außenpool, Saunas und Whirlpools. Außerdem findest du am Gelände auch ein Steakhaus und eine Pizzeria in denen du dich verköstigen lassen kannst.


Praktische Tipps für Wintercamping in Kroatien

Wir geben dir hier praktische Tipps für deinen Wintercamping-Trip in Kroatien:

In Kroatien unterscheiden sich die Wintertemperaturen je nach Region, doch generell herrscht ein relativ mildes Klima in den Wintermonaten. In Istrien oder Dalmatien, liegen die durchschnittlichen Tagestemperaturen häufig zwischen 5 und 10 Grad Celsius, wobei es selten unter den Gefrierpunkt fällt. In den südlicheren Teilen, wie etwa in Dubrovnik, können die Temperaturen sogar etwas höher liegen. Im Landesinneren, insbesondere in höher gelegenen Gebieten, sind die Temperaturen kühler und es kann zu Schneefall kommen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Wetterbedingungen von Jahr zu Jahr variieren können.

Zwar herrschen in Kroatien im Winter noch relativ warme Temperaturen, dennoch gibt es im Gegensatz zum Camping im Frühling und Sommer einige Dinge, auf die du besonders achten solltest.

Wähle den passenden Camper für deine Reise im Winter. Wenn du dein erstes Wintercamping-Abenteuer startest, empfehlen wir dir einen unserer VW Bullis, diese sind einfach zu fahren, wendig und kompakt! Aber keine Sorge, denn grundsätzlich sind alle unsere Camper für den Winter geeignet.

Auf technische Aspekte wie Heizung, Isolierung und Wasserhandhabung solltest du im Winter ein besonderes Augenmerk legen. Wenn du mehr über die technischen Feinheiten des Wintercampings erfahren möchtest, dann schau dir unsere ausführliche Infoseite zu Wintercamping an!

Triff deine Wahl entsprechend der Lage und Angebote des Campingplatzes im Winter. Du planst einen Städtetrip zur Winterzeit? Dann sollte der Campingplatz nicht zu weit vom Stadtzentrum entfernt sein. Du suchst eher nach Wellness und Entspannung? Dann sind Angebote wie eine Sauna und ein Hallenbad perfekt.

Dienstleistungen wie Restaurants oder Freizeitaktivitäten können im Winter auf Campingplätzen in Kroatien eingeschränkt sein oder Campingplätze können über den Winter geschlossen werden – informiere dich daher über dir Gegebenheiten und plane dementsprechend.

Die meisten unserer Camper verfügen zwar über ein integriertes Bad, du solltest dir im Vorfeld trotzdem auch ansehen, welche sanitären Anlagen auf dem Campingplatz vorhanden sind. Informiere dich auch darüber, ob der Campingplatz Abwasserentsorgung anbietet und ob du dort sauberes Wasser zum Kochen und Duschen im Camper zur Verfügung gestellt bekommst. Weitere Fragen werden dir in unserem Guide zu Wintercamping mit dem Wohnmobil beantwortet.

Du möchtest Infos zu anderen ganzjährig geöffneten Campingplätzen? Kein Problem – Wintercamping kannst du mittlerweile in fast ganz Europa betreiben! Neben Kroatien und Deutschland sind das traumhafte Alpenland Österreich sowie die besinnliche Ostsee unsere Favoriten unter den Reisezielen im Winter.

In der Regel brauchst du bei, den vergleichsweise warmen Temperaturen, in Kroatien im Winter keine spezielle Ausrüstung. In unserer Packliste zum Ausdrucken findest du generell alles, was du auf deinem Campingtrip benötigst.

Zunächst solltest du den EU-Heimtierausweis mit auf dein Campingabenteuer mit Hund nehmen und sicherstellen, dass dein Hund alle erforderlichen Impfungen bekommen hat. In Kroatien gibt es zahlreiche hundefreundliche Campingplätze, informiere dich dennoch im Voraus darüber, denn einige Strände und Parks haben Beschränkungen für Haustiere. Nimm außerdem ausreichend Wasser mit und biete deinem Hund Freilaufmöglichkeiten, um die Reise für deinen vierbeinigen Freund so angenehm wie möglich zu gestalten. Halte dich ebenso an die Leinenpflicht in öffentlichen Bereichen und bring alles Nötige für die Sauberkeit und Sicherheit deines Hundes mit. Der Winter in Kroatien ist relativ mild, dennoch können die Temperaturen vor allem nachts schon mal sinken – nimm also vorsichtshalber auch einen Hundemantel und Pfotenschutz mit, um deinen Hund vor der Kälte zu schützen.

Blick aus Küche in Mooveo Van am Meer, Kroatien

Wintercamping in Kroatien mit FreewayCamper

Schnapp dir jetzt einen unserer winterfesten Camper und verbringe eine unvergessliche Zeit in Kroatien. Für einen kleinen Aufpreis bekommst du unser Winterequipment mit extra Komfort und speziellen Features mit auf die Reise. Falls du spontan das Bedürfnis nach Camping hast, haben wir einige tolle Last-Minute Angebote für dich.

Folge außerdem unserem Instagram-Kanal für spannende und unterhaltsame News und Stories, sowie Informationen zu aktuellen Angeboten und Gewinnspielen. Du kannst auch unseren Newsletter abonnieren, um dir tolle Give-Aways zu sichern.

Viel Spaß auf deiner Reise!

Dein FreewayCamper-Team

Zurück zu News